Stellenausschreibungen

Gemeinde Mönchhof

Kundmachung

Öffentliche Stellenausschreibung für eine(n)

Vertragsbedienstete(n) – Gemeindearbeiter/in

Gemäß § 5 Abs. 1 des Bgld. Gemeindebedienstetengesetzes 2014 (Bgld. GemBG 2014) gelangt beim Gemeindeamt der Gemeinde Mönchhof der Dienstposten einer Gemeindearbeiterin oder eines Gemeindearbeiters zur Ausschreibung.

Einstufung:                        Entlohnungsschema II, Entlohnungsgruppe gh 3

Beschäftigungsausmaß:    100 %, d.s. 40 Wochenstunden

Mindestgehalt brutto:       2.063,00 € (ohne Anrechnung von Vordienstzeiten)

Dienstantritt:                     voraussichtlich 15. Oktober 2021

Anstellungserfordernisse:

  1. a) entweder die österreichische Staatsbürgerschaft oder
    b) der unbeschränkte Zugang zum österr. Arbeitsmarkt
  2. abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildung (Lehrabschlussprüfung)
  3. die volle Handlungsfähigkeit
  4. die persönliche, fachliche und körperliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit dieser Verwendung verbunden sind
  5. bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst
  6. ein Lebensalter von mindestens 18 Jahren
  7. Führerschein B und F sind Voraussetzung,
  8. Bereitschaft zur Leistung von Wochenend-, Nacht- und Feiertagsdiensten, sowie zur Rufbereitschaft
  9. Bereitschaft zum Besuch von Weiterbildungsveranstaltungen im Bereich Wasserentsorgung, Wasserversorgung und Müllbeseitigung

 

Aufgabengebiet:

Das Aufgabengebiet beinhaltet Tätigkeiten im Bereich Straßen- und Gehsteig-erhaltung inkl. Verbundsteinverlegung, Grünraumpflege samt Baumschnitt und Rasenmähen, Abfallwirtschaft inkl. der Arbeit bei der Müllübernahmestelle, Abwasserentsorgung inkl. Arbeiten beim Kanalnetz, Betreuung und Arbeiten an der Wasserversorgungsanlage samt Wasserversorgungsnetz, Wartung der Straßenbeleuchtung, Winterdienst, Reparaturarbeiten, den Einsatz an allen

Maschinen und Geräten der Gemeinde sowie Hilfsdienste bei sämtlichen, in der Gemeinde anfallenden Arbeiten. Das Aufgabengebiet des ausgeschriebenen Dienstpostens umfasst weiters die Arbeiten des Totengräbers, also die Errichtung einer Grabstelle im Gemeindefriedhof.

Einige Arbeiten, wie der Winterdienst oder die Arbeiten als Totengräber sind auch außerhalb der Dienstzeit durchzuführen. Weiters beinhaltet die Arbeitszeit auch eine Rufbereitschaft für den Winterdienst und eine Rufbereitschaft für Störungen im Bereich Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsanlage.

Vorausgesetzt wird weiters Interesse am Umgang mit Menschen und Teamfähigkeit.

Wir erwarten: Zuverlässigkeit, genaues und konsequentes Arbeiten, Flexibilität und Offenheit, sowie persönliche Belastbarkeit.

Die Stellenbewerbungen haben ausschließlich mit Bewerbungsbogen (im Gemeindeamt erhältlich oder auf der Homepage zum Downloaden) zu erfolgen und sind wie folgt zu belegen (Kopie):

    • Lebenslauf
    • Geburtsurkunde
    • Staatsbürgerschaftsnachweis
    • Jahres- und Abschlussprüfungszeugnis
    • Nachweis zur Erfüllung der Anstellungserfordernisse
      (Lehrabschlusszeugnis, allenfalls Prüfungs- bzw. Eignungszeugnis)
    • Führerschein
    • bei männlichen Bewerbern: Wehrdienst-, Zivildienstbescheinigung bzw.
      Befreiungsschein

allenfalls

      • Bewerbungsschreiben
      • Heiratsurkunde
      • Geburtsurkunde/n des/r Kindes/r
      • Verwendungszeugnisse

Im Falle einer Aufnahme ist ein ärztliches Gesundheitszeugnis und ein Strafregisterauszug vorzulegen.

Die Bewerbungsbögen sind vollständig ausgefüllt und unter Beilage sämtlicher, in der Ausschreibung geforderten Unterlagen bis spätestens Mittwoch, dem 29. September 2021, 16:00 Uhr bei der Gemeinde Mönchhof einzubringen. Maßgebend ist das Datum des Einlangens beim Gemeindeamt.

 

Unvollständig bzw. verspätet eingelangte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Bewerbungsbögen liegen im Gemeindeamt auf oder können im Internet unter www.moenchhof.at heruntergeladen werden.

 

Nähere Information erhalten Sie im Gemeindeamt Mönchhof, Kirchenplatz 11a

Email: post@moenchhof.bgld.gv.at, Tel. 02173/80210

 

Ausschreibung Gemeindearbeiter/In

Bewerbungsbogen


   Kundmachung

Öffentliche Stellenausschreibung für eine(n)

Vertragsbedienstete(n) – Kindergartenhelfer/in

Gemäß § 5 Abs. 1 des Bgld. Gemeindebedienstetengesetzes 2014; LGBl.Nr. 42/2014 idgF. (Bgld. GemBG 2014) gelangt beim Gemeindeamt der Gemeinde Mönchhof der Dienstposten einer Kindergartenhelferin oder eines Kindergartenhelfers mit befristeter Anstellung zur Ausschreibung.

 

Einstufung:                       Entlohnungsschema gb, Entlohnungsgruppe gb 3

Beschäftigungsausmaß:   62,50 %, das entspricht 25 Wochenstunden

Dienstzeit:                        Montag bis Freitag lt. Dienstplan

Beschäftigungsbeginn:     15. Oktober 2021

Zweck der Aufnahme:      befristet für 6 Monate (Option für Verlängerung)

Grundgehalt brutto           2.093,30 € (bei 100% Beschäftigung)

(ohne Anrechnung von Vordienstzeiten)

Anstellungserfordernisse:

  1. erfolgreiche Ablegung der Befähigungsprüfung zum/zur Kindergartenhelfer/in oder einer Ausbildung zur Tagesmutter bzw. zum Tagesvater
  2. körperliche, persönliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit der vorgesehenen Verwendung verbunden sind, sowie die Erfüllung der in diesem Gesetz oder in besonderen Vorschriften festgesetzten Bedingungen
  3. unbeschränkter Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt
  4. die volle Handlungsfähigkeit, ausgenommen ihre Beschränkung wegen Minderjährigkeit

Weiters erwarten wir von Ihnen: Flexibilität und Offenheit, genaues und konsequentes Arbeiten, Team- und Kommunikationsfähigkeit, persönliche Belastbarkeit, Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Kindern

Die Stellenbewerbungen haben ausschließlich mit Bewerbungsbogen (im Gemeindeamt erhältlich) zu erfolgen und sind wie folgt zu belegen (Kopie):

  • Lebenslauf
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Nachweis der Erfüllung der gesetzlichen Anstellungserfordernisse (Prüfungs-
    Eignungszeugnis)
  • Jahres- und Abschlussprüfungszeugnis
  • Verwendungszeugnisse

allenfalls

  • Führerschein
  • Heiratsurkunde
  • Geburtsurkunde/n des/r Kindes/r
  • bei männlichen Bewerbern: Wehrdienst-, Zivildienstbescheinigung bzw.
    Befreiungsschein

Im Falle einer Aufnahme ist ein amtsärztliches Gesundheitszeugnis und ein Strafregisterauszug vorzulegen.

Hinweis: Neben der Tätigkeit als Kindergartenhelferin/Kindergartenhelfer sind auch Reinigungsarbeiten (z.B. Grundreinigung in den Sommermonaten) zu übernehmen.

Die Bewerbungsbögen sind vollständig ausgefüllt und unter Beilage sämtlicher, in der Ausschreibung geforderter Unterlagen bis spätestens Mittwoch, dem 29. September 2021, 16:00 Uhr bei der Gemeinde Mönchhof einzubringen. Maßgebend ist das Datum des Einlangens beim Gemeindeamt.

Unvollständig bzw. verspätet eingelangte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Bewerbungsbögen liegen im Gemeindeamt auf oder können im Internet unter www.moenchhof.at heruntergeladen werden.

Ausschreibung Kindergergartenhelfer/In

Bewerbungsbogen


Kundmachung

Öffentliche Stellenausschreibung für eine(n)

Vertragsbedienstete(n) – Kindergartenpädagoge/in

Gemäß § 5 Abs. 1 des Bgld. Gemeindebedienstetengesetzes 2014 – Bgld. GemBG 2014 gelangt in der Gemeinde Mönchhof die Stelle einer/eines

Kindergartenpädagog(en)in mit befristetem Dienstverhältnis

im Kindergarten Mönchhof zur Ausschreibung.

 

Das Aufgabengebiet umfasst alle anfallenden Arbeiten im Kindergarten, welche im Zuständigkeitsbereich einer Kindergartenpädagogin/ eines Kindergartenpädagogen liegen. Vorausgesetzt wird Interesse am Umgang mit Kindern und Menschen, sowie Teamfähigkeit.

 

Voraussichtlicher Dienstantritt:   15. Oktober 2021

Beschäftigungsausmaß:             62,5 %, d.s. 25 Wochenstunden

(davon entfallen 20 Stunden auf die Kinderbetreuung,

5 Stunden auf Vor- und Nachbereitungsarbeiten)

Beschäftigungsdauer:                 befristet bis 31.08.2022

Monatsentgelt (brutto) gb1:        2.588,90 € (ohne Anrechnung von Vordienstzeiten,

bei Vollbeschäftigung)

Anstellungserfordernisse:

  1. unbeschränkter Zugang zum österr. Arbeitsmarkt,
  2. volle Handlungsfähigkeit,
  3. persönliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit der vorgese­henen Verwendung verbunden sind, sowie die Erfüllung der in diesem Gesetz oder in besonderen Vorschriften festgesetzten Bedingungen
  4. die Erfüllung der in § 151c Abs 1 GemBG 2014 festgesetzten Erfordernisse:  Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Kindergartenpädagogik und Hortpädagogik
  5. absolvierter Präsenzdienst, bei männlichen Bewerbern

 

Die Bewerbungen sind ausschließlich mittels Bewerbungsbogen zu belegen, welcher im Gemeindeamt erhältlich ist bzw. von der Homepage der Gemeinde Mönchhof heruntergeladen werden kann.

Die Bewerbungsbögen sind vollständig ausgefüllt und unter Beilage sämtlicher, im Bewerbungsbogen geforderten Unterlagen

  • Bewerbungsschreiben samt Lebenslauf
  • Geburtsurkunde und Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Nachweis über die erfolgreich abgelegte Ausbildung, Verwendungszeugnisse
  • allenfalls, Heiratsurkunde und Geburtsurkunde der Kinder,
  • bei männlichen Bewerbern: Wehrdienst-, Zivildienstbescheinigung bzw. Befreiungsschein,

bis spätestens Mittwoch, dem 29. September 2021, 16.00 Uhr, während der Öffnungszeiten im Gemeindeamt einzubringen.

Unvollständig bzw. verspätet einlangende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Ausschreibung Kindergergartenpädagoge/In

Bewerbungsbogen